Zubehör: Felgen und Reifen (Winterräder) – Model S

Tesla Model S: Kompletträder für den Winter

Die Alufelgen der Alloytec GmbH aus Troisdorf bestehen aus hochwertigem Aluminium und sind mit modernen Fertigungstechnologien hergestellt worden. Diverse Qualitätskontrollen beim Hersteller und beim TÜV gewährleisten ein hohes Qualitäts- und Sicherheitsniveau. Alle Räder werden ausschließlich mit ABE oder TÜV-Gutachten geliefert. Außerdem können wir Ihnen Felgen von RC Design und Tomason anbieten. Als Reifen stehen Pirelli Sottozero 3 und Semperit SP-GR 3 zur Auswahl. Diese Reifen zeichnen sich durch gute Rolleigenschaften, Komfort und Sicherheit aus.

Wir können Ihnen hier auf greenspeed.de eine Auswahl an Kompletträdern anbieten, die für das Model S von Tesla geeignet sind. Die 19-Zoll-Räder bieten eine höhere Reichweite als 21-Zoll-Räder, haben ein Luftdruckkontrollsystem (TPMS/RDKS), sehen optisch ansprechend aus und sind qualitativ hochwertig gefertigt. Das Rundum-sorglos-Paket von greenspeed.de umfasst die Felgen inkl. Reifen, die Kosten für die Montage (Reifen auf Felge, nicht Rad an Fahrzeug), das Wuchten, das Zubehör und die Lieferung.

Bitte beachten Sie: Die Winterreifen mit dem Geschwindigkeitsindex (SI) „V“ können auch bei Teslas verwendet werden, die eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h erreichen. Hier muss aber am Armaturenbrett ein Aufkleber angebracht werden, der auf die Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h hinweist. Alle Reifen haben ein integriertes Reifendruckkontrollsystem (TPMS/RDKS). Weitere Felgen und Räder auf Anfrage.

Winterreifen

Pirelli Sottozero 3 – Sicherheit, Kontrolle und Performance der Spitzenklasse

Foto: EU-Reifenlabel für den Pirelli Sottozero 3
Foto: EU-Reifenlabel für den Pirelli Sottozero 3

Der Pirelli Sottozero richtet sich an Besitzer von Oberklassewagen im Premium-Segment. Ziel bei der Entwicklung war die Berücksichtigung der Anforderungen modernen Fahrzeug und das Erielen eines Höchstmaßes an Sicherheit, Kontrolle und Performance bei allen Wetterverhältnissen im Winter. Im Vergleich zum Vorgänger wurde das Lamellendesign überarbeitet, auch werden neue Gummimischungen eingesetzt. Der Reifen wurde mehrfach von Fachzeitschriften ausgezeichnet, unter anderem durch auto motor sport (Oktober 2015, „sehr empfehlenswert“) und GTÜ (November 2015, „empfehlenswert“).

Semperit SP-GR 3 – Laufkomfort und Sicherheit durch intelligentes Profildesign kombiniert

Foto: EU-Reifenlabel für den Semperit SP-GR 3
Foto: EU-Reifenlabel für den Semperit SP-GR 3

Der neue Speed-Grip 3 von Semperit, wurde im Vergleich zum Vorgänger weiter verbessert. Seine Stärken hat dieser Reifen bei besonders gefährlichen, vereisten Streckenabschnitten. Durch die sehr gute Traktion und einem zuverlässigem Handling auf Schnee wird der Semperit SP-GR 3 zu einem exzellenten Winterreifen. Ob auf trockener oder nasser Fahrbahn – der Semperit SP-GR 3 ist ein Winterreifen, auf den man sich verlassen kann. Beim SP-GR 3 von Semperit setzen die Ingenieure auf ein spezielles, laufrichtungsgebundenes Profildesign – dieses Konzept soll positive Laufeigenschaften mit höchster Sicherheit bei vereisten, verschneiten, nassen und trockenen Fahrbahnen kombinieren. Ein präzises Handling, kurze Bremswege und ausgezeichnete Haftung sind kennzeichnend für diesen Reifen. Die Firma Semperit gehört zum Conti-Konzern und ist ein österreichisches Traditionsunternehmen, das seit mehr als 110 Jahren Qualitätsreifen fertigt.

Hinweise zum EU-Reifenlabel

Ab dem 01. Oktober 2012 gilt die Europäische Reifen-Kennzeichnungs-Verordnung EU/1222/2009, kurz EU-Reifenlabel genannt. Diese Verordnung gilt für alle neu produzierten Reifen ab KW27/2012. Das EU-Reifenlabel gibt Auskunft über die Kriterien Kraftstoffeffizienz, Nasshaftung und externes Rollgeräusch, und es ist bindend für alle PKW-, LLKW- und LKW-Reifen (Klassen C1, C2 und C3) innerhalb der EU-Mitgliedstaaten. Ziel des EU-Reifenlabels ist mehr Sicherheit, Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit im Straßenverkehr durch die Förderung von kraftstoffsparenden, sicheren und leisen Reifen. Neben dem EU-Reifenlabel sollten Sie aber weiterhin die einschlägigen Reifentests als wichtigen Faktor in Ihre Kaufentscheidung miteinbeziehen, da das neue EU-Reifenlabel nur drei wichtige Kriterien testet. So wird z.B. bei Sommerreifen das Fahrverhalten auf trockener Fahrbahn ebenso wenig bewertet wie der Schneegriff bei Winterreifen.

Die drei Kriterien und Bewertungsklassen des EU-Reifenlabels im Überblick

 Kraftstoffeffizienz

Die Einstufung der Kraftstoffeffizienz erfolgt in sieben Klassen: von A (größte Effizienz) – G (geringste Effizienz), wobei Klasse D nicht belegt ist. Eine Verbesserung von einer Klasse zur nächst effizienteren Klasse bedeutet ungefähr eine Einsparung von 0,1 l Kraftstoff auf 100 km.

Nasshaftung

Die Nasshaftung ist in die Klassen A (kürzester Bremsweg) – G (längster Bremsweg) unterteilt, wobei die Klassen D und G nicht belegt sind. Der Bremswegunterschied von einer Klasse zur nächst besseren Klasse liegt bei nasser Fahrbahn bei einer Ausgangsgeschwindigkeit von 80 km/h etwa zwischen 1 und 2 Fahrzeuglängen (3-6 m).

Externes Rollgeräusch

Die Geräuschemission eines Reifens wirkt sich auf die Gesamtlautstärke des Fahrzeugs aus und beeinflusst nicht nur den eigenen Fahrkomfort, sondern auch die Geräuschbelastung der Umwelt. Im EU-Reifenlabel wird das externe Rollgeräusch in 3 Kategorien aufgeteilt, in Dezibel (dB) gemessen und mit den europäischen Geräuschemissions-Grenzwerten für externe Reifenrollgeräusche verglichen. Dabei gilt: Je weniger schwarze Streifen desto niedriger ist das externe Rollgeräusch gemessen am EU-Grenzwert.

Alloytec „Impatto“ (19 Zoll)

Foto: Alloytec Impatto
Foto: Alloytec Impatto | © Hersteller

Die 19-Zoll-Felge „Impatto“ von Alloytec besticht durch ein sportliches Design. Hier sehen Sie die „Impatto“-Felgen von Alloytec an unserem Tesla Model S85 in blau-metallic:

Dieser Tesla S85 mit blauer Metallic-Lackierung sticht ins Auge, ohne an Eleganz zu verlieren | Bild: © greenspeed.de
Foto: Dieser Tesla S85 mit blauer Metallic-Lackierung sticht ins Auge, ohne an Eleganz zu verlieren | © greenspeed.de

Alloytec Impatto (19 Zoll) inkl. Semperit SP-GR 3: pro Rad: 437,25 Euro* | Satz: 1.749,- Euro*

Alloytec Impatto (19 Zoll) inkl. Pirelli Sottozero 3: pro Rad: 499,75 Euro* | Satz: 1.999,- Euro*

RC Design „RC 27“ (19 Zoll) und Tomason „TN 16“ (19 Zoll)

Foto: RC Design RC 27 (silber), 19 Zoll | © Hersteller
Foto: RC Design RC 27 (silber), 19 Zoll | © Hersteller

Die „RC 27“ von RC Design zeichnet sich durch einen athletischen, dynamischen Charakter aus – dieser wird durch die geschwungene Speichenführung sowie die ausgeprägten Konturen im Mittenbereich erzeugt. Diese Felge eignet sich besonders für den Einsatz als Winterfelge, da entsprechende ABEs, ECEs und Schneekettenfreigaben verfügbar sind. Die Felgen sind resistent gegenüber Salz, Steinschlag und Bremsstaub, da der Hersteller eine hauseigene Acryllackierung verwendet.

RC Design „RC 27“ (19 Zoll) inkl. Semperit SP-GR 3: pro Rad: 474,75 Euro* | Satz: 1.899,- Euro*

RC Design „RC 27“ (19 Zoll) inkl. Pirelli Sottozero 3: pro Rad: 549,75 Euro* | Satz: 2.199,- Euro*

Foto: Tomason TN 16 (schwarz), 19 Zoll | © Hersteller
Foto: Tomason TN 16 (schwarz), 19 Zoll | © Hersteller

Die „TN 16“ sind eine sportliche Lösung für den Winter. Die Optik wirkt sportlich-aggressiv, die Felge ist komplett in „hyperblack“ gehalten und eignet sich hervorragend für den Einsatz am Tesla – bei schwarzer Lackierung wirkt das Gesamtbild äußerst stimmig, bei einem weißen Fahrzeug entsteht ein interessanter Kontrast.

Tomason „TN 16“ (19 Zoll) inkl. Semperit SP-GR 3: pro Rad: 474,75 Euro* | Satz: 1.899,- Euro*

Tomason „TN 16“ (19 Zoll) inkl. Pirelli Sottozero 3: pro Rad: 549,75 Euro* | Satz: 2.199,- Euro*

Natürlich handelt es sich bei Felgen und Reifen um Neuware. Das Herstellungsdatum (DOT) liegt bei Auslieferung in der Regel höchstens ein Jahr zurück – damit liegen die Reifen weit unter der gesetzlichen Frist von drei Jahren, bei der die Reifen als Neuware bezeichnet werden dürfen. Reifen, deren Herstellungsdatum mehr als sechs bis zehn Jahre zurückliegt, sollten aus Sicherheitsgründen nicht mehr verwendet werden, da das Fahrverhalten negativ beeinflusst werden kann – auch wenn mit den Reifen noch nie gefahren worden ist. Die Räder sind absolut sauber, keine Montagepaste oder sonstige Verschmutzungen vorhanden.

Kontaktformular

Wenn Sie Interesse an einem Rad oder einem Satz Rädern haben, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular. Bitte beachten Sie, dass unsere Seite kein Online-Shop ist, mit dem Sie die Reifen direkt bei uns bestellen können. Mit dem Ausfüllen und Absenden des Kontaktformulars geben Sie auch keine verbindliche Erklärung zum Kauf ab und es kommt insbesondere auch kein Kaufvertrag zustande.

Wenn Sie Interesse an den Rädern haben, schicken wir Ihnen in den nächsten Tagen unsererseits per E-Mail ein Angebot mit allen notwendigen Informationen zu, über dessen Annahme Sie dann frei entscheiden können. Mit dem Absenden des Formulars stimmen Sie nur dem Erhalt einer solchen E-Mail von uns zu. Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Bitte berücksichtigen Sie, dass wir zunächst nur eine Versendung/Lieferung innerhalb Deutschlands anbieten. Lieferung auf die deutschen Inseln bitte auf Anfrage, hier kann ein Versandzuschlag anfallen. Außerhalb Deutschlands verkaufen wir nur an Selbstabholer.