Tesla Model 3 Produktionsstart Europa Elektroauto kaufen Greenspeed emobility Elektroauto

Tesla beginnt mit Vorbereitungen für die Produktion des Model 3 für den europäischen Markt

Tesla bereitet den Produktionsstart der europäischen Variante des Model 3 vor. Die Neuigkeiten folgen auf die Ankündigungen von Tesla-CEO Elon Musk im Mai 2018, dass die elektrische Mittelklasse-Limousine ab dem ersten Halbjahr 2019 in Europa verfügbar sein soll.

Tesla registriert sieben europäische Model 3

Die Registrierung von sieben Fahrzeug-Identifizierungsnummern (FIN) für europäische Model-3-Versionen bei der zivilen US-Bundesbehörde für Straßen- und Fahrzeugsicherheit (NHTSA) ist ein Hinweis auf die Produktionsvorbereitungen des Elektroauto-Pioniers. Die hier registrierten Fahrzeuge sind aber noch nicht identisch mit denen, die in Europa verkauft werden sollen. Vielmehr handelt es sich um Fahrzeuge, die für Sicherheitstests bei den europäischen Behörden oder für interne Tests der Anpassungen für den europäischen Markt genutzt werden. Im Vergleich zur Model-3-Variante, die für den US-amerikanischen Markt produziert wird, weist die Variante für den europäischen Markt einige Unterschiede auf – eine weitere Ursache des verzögerten Produktionsstarts des Fahrzeugs, welches weltweit mehr als 420.000 Mal vorbestellt wurde.

Einige Änderungen für den europäischen Markt notwendig

Neben dem unterschiedlichen Ladeanschluss – das europäische Modell verfügt über eine modifizierte Version des Typ-2-Steckers – müssen außerdem noch kleinere Anpassungen für den europäischen Markt vorgenommen werden. Zudem hatte die Problembehebung bei der Produktion für den nordamerikanischen Markt bei Tesla Priorität. Die Entwicklung lässt hoffen, dass Tesla die Zielsetzung, erste Model 3 Mitte 2019 nach Europa liefern zu können, zumindest grob einhalten kann. Im Netz finden sich verschiedenste Fotos und Videos von Model 3 auf europäischen Straßen, bei diesen Fahrzeugen handelt es sich aber um US-Importe.