Tesla Model X Bauteile Bauteilkatalog Katalog Teile Teilekatalog Übersicht Ersatz Ersatzteile Greenspeed Aachen Gebrauchtwagen Elektromobilität Deutschland

Detaillierte Bauteilkataloge für Tesla Model S, 3, X und Roadster veröffentlicht

Bislang waren ausführliche Informationen zum Aufbau von Tesla-Elektrofahrzeugen nur durch die Informationen von Medien und Spezialfirmen zugänglich. Jetzt hat Tesla jedoch selbst detaillierte Teilekataloge zu aktuellen und nicht mehr in der Produktion befindlichen Fahrzeuge veröffentlicht, die für jeden User – auch ohne Tesla-Account – einsehbar sind.

So finden Sie die Bauteilkataloge von Tesla

Tesla Model X Bauteile Bauteilkatalog Katalog Teile Teilekatalog Übersicht Ersatz Ersatzteile Greenspeed Aachen Gebrauchtwagen Elektromobilität Deutschland

Foto: Zur Betrachtung der Kataloge ist kein Tesla-Konto erforderlich. | © Hersteller

Die Kataloge sind für alle aktuellen und nicht mehr produzierten Teslas verfügbar und wurden mit dem Ziel veröffentlicht, dass Kunden und Werkstätten Reparaturen leichter und effektiver ausführen können. Um die Teilekataloge einsehen zu können, wird kein Tesla-Account benötigt – klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Allgemein öffentlich“, die Sprache (falls die Seite in englischer Sprache angezeigt werden sollte) können Sie auf der Katalog-Übersichtsseite (oben rechts auf „General Public > Account Management > Country Germany“) ändern.

Veröffentlichung keine Selbstverständlichkeit

Erstaunlich an der Veröffentlichung ist die Tatsache, dass die Teilekataloge wirklich alle Komponenten des jeweiligen Elektroautos inklusive ihres Namens, ihrer Position und Anzahl auflisten. Um mehr Übersichtlichkeit zu schaffen, sind die Teile in diverse Kategorien unterteilt, beispielsweise Sitze, Bremsen, Exterieur oder Chassis. Es gibt Kataloge für das Model S (2012-2016, Pre-Facelift), das Model S ab April 2016 (Post-Facelift), das Model X, das Model 3, den Roadster und einen Tool-Bauteilkatalog. Zusätzlich sind diese Komponenten bebildert, beschriftet und nummeriert.

Noch keine Online-Bestellung möglich, Reparaturkosten könnten sinken

Es bleibt abzuwarten, wie einfach die Beschaffung entsprechender Komponenten ist, denn bisher bietet Tesla selbst keinen direkten und automatisierten Bestellprozess für diese an. Bei den separat aufgeführten Bauteilen ist zwar eine Zeile namens „Stückpreis“ zu finden, statt Preisen ist hier aber nur der Hinweis „Tesla kontaktieren“ angegeben. Es bleibt abzuwarten, ob diese Option in Zukunft angeboten werden wird. Für Kunden hätte das den Vorteil, dass bei Reparaturen schneller Ersatzteile verfügbar wären als bisher.